Willkommen auf der Seite

-kaufen, nutzen und vieles mehr!

Wer gerne unbehandeltes Bio-Gemüse, Kräuter und vieles andere essen will kommt heutzutage kaum noch um den eigenen Anbau rum. Der eigene Anbau von Gemüse und Kräutern versüßt vielen Deutschen Hobbygärtnern, Köchen oder einfach nur Naturliebhabern den Alltag. Da das deutsche Klima jedoch nicht sonderlich förderlich für den perfekten Wachstum und das Überleben für einen Großteil von Pflanzen ist, zumindest nicht das ganze Jahr über, helfen verschiedene Gewächshäuser sog. Treibhäuser mit ihrem eignen größtenteils unabhängigen, Klima aus und ermöglichen dem Besitzer durch die gesteuerte Temperatur usw. sogar den Anbau von Tropischen Sorten.

Springe sofort zum Inhalt

Gewächshäuser gibt es in verschiedenen Ausführungen und Formen, doch erfüllen alle einen Zweck, den Pflanzen zum optimalen Wachstum zu verhelfen und dir die Ernte von leckerem Obst, Gemüse, Kräutern oder auch Blumen durch die perfekten Klimatischen Bedingungen und dem Schutz welches ein Gewächshaus bietet, teilweise sogar über das ganze Jahr, zu ermöglichen. 

Doch wie funktioniert ein Gewächshaus eigentlich? Im groben funktioniert ein Gewächshaus so, indem es am optimalen Standort möglichst viel Sonnenstrahlung durch ihre großen Glasflächen einfängt und diese durch Boden, Pflanzen und dem generellen Inhalt absorbiert und zu Wärmeenergie umwandelt. Diese Wärme wird dann durch das gut isolierte Gewächshaus gespeichert, wodurch ein warmes und Wachstums freundliches Klima für die Pflanzen entsteht (Treibhauseffekt).

Unabhängig davon, ob der reine Anbau nach den eigenen Vorstellungen oder die Liebe der Gartenarbeit generell im Vordergrund steht bringt ein Gewächshaus viele Vorteile mit sich.

Durch die Anschaffung eines Gewächshauses hat man die Möglichkeit größtenteils unabhängig vom äußerlichen Klima anzupflanzen und zu ernten, ebenso werden die Pflanzen durch den richtigen Anbau (Mischkulturen) vor Gefahren wie Schädlingen und äußerlichen Einflüssen wie Regen, Sturm oder Frost geschützt. Die Nutzung von Gewächshäusern fällt vielfältig aus wie z.B. die Anzucht von Jungpflanzen/Aussaaten um diese optimal an die Bedingungen im freien vorzubereiten oder der einfache Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern und vielen anderen Sorten. Ebenso kann es zur Überwinterung von kälte empfindlichen Sorten eingesetzt werden. Durch das richtige und geplante –

anpflanzen mithilfe von Anbau-Kalendern ist es sogar möglich mehrmals im Jahr zu ernten und die verschiedenen Jahreszeiten richtig zu nutzen, wie zum Beispiel den Anbau von Frühjahrs-Kulturen, welche bereits im Februar ausgesät werden können.  Auch kann durch bein Gewächshaus generell früher angepflanzt werden und somit auch früher und reicher geerntet werden. Durch verschiedenen Austattungen wie Gewächshaus-Heizungen lassen durch regulierte und bestimmte Temperaturen auch in kälteren Jahreszeiten problemlos Gemüsesorten und Weitere Anbauen. Hier gibt es zum Beispiel Varianten von Heizungen und automatischen Fenstern, die das Klima im Gewächshaus vollkommen automatisch regeln sowie viele Weitere Möglichkeiten sein Gewächshaus zu optimieren und somit den best möglichen Ernteerfolg zu erreichen. Doch keine Sorgen einfache Gewächshäuser erfüllen definitiv auch Ihren Zweck ohne viel Technik drum herum. 

So findest du !

Sicher ist dir bereits aufgefallen, dass es nicht das „eine“ Gewächshaus gibt, sondern viele verschiedenen Typen, Formen und Variationen welche z.B. das Material der Konstruktion oder die Verglasung des Gewächshauses betreffen. Die verschiedenen Gewächshäuser sind ebenso verschieden in Punkten der Qualität bzw. Langlebigkeit, hier musst du auf die richtige Verglasung und die richtige Auswahl des Materials der Konstruktion achten sowie auf viele weitere wichtige Punkte , welche nicht zuletzt Einfluss auf den Preis deines Gewächshauses haben. Ein weiterer Punkt ist die angestrebte Benutzung, sprich wozu du dein Gewächshaus nutzen willst, denn auch hier zeigen die verschiedenen Arten wie Frühbeete oder die klassischen freistehenden Gewächshäuser Unterschiede auf. Nicht jedes Gewächshaus eignet sich gleich gut für bestimmte Pflanzen-Sorten bzw. die Aufzucht von Jungpflanzen und den Anbau von verschiedenen Gemüse-, Obst- und Kräuter-Sorten.

Damit du ein Gewächshaus kaufst, welches deine Erwartungen erfüllt und dich langfristig glücklich macht, zeigen wir dir auf dieser Seite worauf du beim Kauf achten solltest und worüber du dir vorher Gedanken machen musst. Hier findest du alle Informationen zu den verschiedenen Gewächshaus-Arten übersichtlich und einfach erklärt sowie viele weitere Infos, die dich zum echten Gewächshaus Profi machen und du dich somit einfach für das richtige Gewächshaus für dich entscheiden kannst und du langfristig glücklich mit der Auswahl bist.

Hier findest du zusätzlich zu den Informationen über die verschiedenen Gewächshaus-Arten viele hilfreiche Tipps  rund ums Thema Gewächshäuser. Du erfährst grundlegende Dinge zum Aufbau wie den richtigen Standort deines Gewächshauses bis zu den verschiedenen Fundament Typen. Ebenfalls kannst du dich hier über die verschiedenen Materialien für die Konstruktion, wie Metall, Holz oder Aluminium, schlau machen und erfährst die Unterschiede zwischen den verschiedenen Verglasungen aus echt-Glas oder Kunststoff wie z.B. Doppelsteg- oder Hohlkammer-Platten. Rund um den Kauf gibt es natürlich viele Dinge auf die du achten musst wie unter Umständen Rechtliche Bedingungen beim Bau eines Gewächshauses in deinem Garten oder mögliche Ausstattungs-Möglichkeiten deines Gewächshauses wie Heizungen usw.

Abgesehen von der Kauf-Beratung und vielen Themen die das Gewächshaus an Sich betreffen, kannst du dich auf dieser Seite schlau darüber machen wie und wann man richtig Gemüse, Obst und Kräuter anbaut und welches Voraussetzungen es benötigt um eine möglichst satte Ernte zu erzielen.

Also lass uns keine Zeit verlieren und das richtige Gewächshaus für Dich finden.

Darauf musst du beim Kauf achten!

Echte Alleskönner im Anbau wie freistehende Gewächshäuser oder Frühbeete zur Anzucht von Jungpflanzen und viele mehr..

Wozu willst du dein Gewächshaus nutzen?

Einer der wichtigsten Punkte für deine Entscheidung sollte die Frage der angestrebten Benutzung deines Gewächshauses sein. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten ein Gewächshaus zu nutzen. Möchtest du zum Beispiel nur Tomaten anpflanzen reicht es ein vergleichsweise günstiges Tomatenhaus zu erwerben. Hier unterscheiden sich die Möglichkeiten der Nutzung nach Art des Gewächshauses. Frühbeete eignen sich sehr gut für die Anzucht von Jungpflanzen um diese stark und gesund aufzuziehen und später aus zu setzten. Echte Alleskönner hingegen sind freistehende Gewächshäuser, die eine unglaubliche Vielfalt von Anbaumöglichkeiten mit sich bringen. Die richtige Wahl spart also unter Umständen unnötige Arbeit und vor allem Geld.

Alles Infos zu den Nutzungsmöglichkeiten der verschiedenen Gewächshaus-Arten findest du unter der Seite >Gewächshaus-Arten<.

Auswahl ist in Sachen Größe grenzenlos, die richtige Größe zu finden hängt von den gegeben Möglichkeiten, deinen Optischen Vorstellungen sowie deinem Budget und vielen weiteren Punkten ab..

Welche Größe ist die richtige für mich?

Es ist wichtig sich über die mögliche/gewünschte Größe des Gewächshauses Gedanken zu machen. Die verschiedenen Gewächshäuser sind meist verschieden groß. Hier solltest du zuerst die Möglichkeiten in Betracht ziehen, denn ein Gewächshaus braucht den richtigen Standort um perfekt zu funktionieren. Ist beispielsweise sehr viel Platz geboten bieten sich freistehende Gewächshäuser an um vielfältigen Anbau zu betreiben. Doch keine Angst die verschiedenen Arten gibt es im einzelnen auch in groß und klein. Ist der Garten oder Balkon jedoch klein und begrenzt bieten sich kleinere Varianten wie Frühbeete bis zu Mini-Gewächshäusern für den Balkon an. Desto größer das Gewächshaus desto mehr Arbeit fällt für Aufbau und Pflege an, ebenso wie Nebenkosten zur Beheizung. Die Größe ebnet ebenfalls den Weg für spätere Ausstattungs-Möglichkeiten wie hängende Blumenbeete oder Pflanzentische.

Mehr über die verschiedenen Größen der Varianten eines Gewächshauses findest du hier >Gewächshaus-Arten<. Auf der Seite >Wichtig zu wissen< kannst du dich zuerst schlau darüber machen was einen guten Standort ausmacht.

Was erlaubt dir dein Budget, verschiedene Bauarten bzw. Gewächshaus-Arten sind preislich sehr unterschiedlich. Verschiedene Faktoren haben Einfluss auf den Preis und sollten nicht unberücksichtigt bleiben..

Was muss ich für mein Treibshaus augeben?

Klar ist deine Entscheidung auch eine Preisfrage, mach dir Gedanken darüber wie viel Geld du ausgeben kannst/möchtest. Ganz klar ist jedoch, dass bei Gewächshäusern, wie bei vielen anderen Dingen, wichtig ist von Anfang an nicht am falschen Ende zu sparen, sondern genügend Geld in die Hand zu nehmen um in der jeweiligen Kategorie gute Qualität zu kaufen und somit lange Spaß am Gewächshaus zu haben. Ebenso sollte man kein übermäßig teures Gewächshaus kaufen um das Hobby bzw. den Anbau einfach mal auszuprobieren. Für Anfänger gibt es meist gute, günstige Alternativen zu den preislich höher gelegenen Modellen um zuerst auszuprobieren und zu testen. Einfluss auf den Preis haben außer der grundlegenden Art mitinbegriffen der Größe, wichtige Faktoren wie das Material der Konstruktion sowie der Verglasung des Gewächshauses. Zudem spiegelt sich meist das äußere Preis, vor allem langfristig, im äußerlichen Erscheinungsbild wieder.

Auf der Seite >Gewächshaus-Arten< erfährst du in was für Preisspannen sich die verschiedenen Gewächshäuser befinden und was genau den Preis für z.B. preislich höher gelegene freistehende Gewächshäuser ausmacht.

Du kannst dich auf der Seite >Wichtig zu wissen< genauer über die einzelnen Komponenten, wie die Verglasung oder das Material der Konstruktion, informieren und über preisliche Unterschiede mehr erfahren.

Steht für dich lediglich der reine Nutzen im Vordergrund oder soll dein Gewächshaus durch die richtige Wahl der Materialien und Art ein echter Hingucker in deinem Garten werden?..

Gewächshaus als echter Hingucker im Garten?

Rein optisch gesehen gibt es ebenfalls riesige Unterschiede unter dein verschiedenen Gewächshaus-Arten. Außer dem praktischen Anbau von Gemüse usw. kann ein Gewächshaus ein echter Hingucker im Garten werden und für echte Entspannung als Ort der Erholung sorgen. Auch passen sich bestimmte Materialien wie Holz rein optisch besser an das Naturbild des Gartens an als andere. In Sachen der Form gibt es ebenfalls Unterschiede wie z.B. rechteckige oder runde freistehende Gewächshäuser . Extravagante Formen und „Designs“ sich durch ihr Alleinstellungsmerkmal meist preislich höher gelegen als einfach Formen. Ebenso gibt es Varianten wie Frühbeete oder Folientunnel, welche kaum bis gar nicht auffallen. 

Wie die Gewächshaus-Arten aussehen und was die Möglichkeiten im Punkt Design sind, sowie Vor- und Nachteile erfährst du hier >Gewächshaus-Arten<.

Damit dein Gewächshaus perfekt für den Anbau von Gemüse und Co ist und dir lange Freude sowie generell langlebigkeit bietet solltest du genau wissen worauf du bei der Auswahl deines Gewächshauses achten solltest..

Was macht eine gute Qualität aus?

Die Qualität ist wichtig- zum einen für die optimalen Bedingungen für die Pflanzen und schlichtweg für dich und deine Freude am Gewächshaus. Unterschiede in der Qualität gibt es bei den verschiedenen Materialien wie Aluminium oder Holz, die jeweils Vor- und Nachteile haben, für die Grundkonstruktion. Ebenso wichtig ist die Verglasung (spätere Pflegearbeit und Langlebigkeit sowie Lichtdurchlässigkeit) aus Kunststoff oder Echt-Glas und die generelle Verarbeitung bzw. den Aufbau deines Gewächshauses wie z.B. die gute Isolierung um einen optimalen Treibhauseffekt zu erzielen und so wenig Energie zu verlieren wie möglich. Auch gibt es bei fertigen Bausätzen oft Unterschiede, welche die spätere Handhabung beeinflussen wie elektrische Fenster-Öffner oder automatisch geregelte Heizungen bei umfangreicheren Varianten. Achte beim Kauf auf die passenden materialen und eine stabile Bauweise um ein langfristig schönes und nutzbares Gewächshaus zu kaufen. 

Alles über die verschiedenen Arten und deren Aussattungs bzw. Konstruktions und Verglasungs Möglichkeiten findest du unter >Gewächshaus-Arten<.

Auf der Seite >Wichtig zu wissen< gehen wir genauer auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Komponenten wie der Verglasung , Fundament oder Material der Konstruktion ein.

Generell solltest du neben den Anschaffungspreis mit weiteren Ausgaben für Ausstattung und grundlegende Dinge wie Gießkannen, Dünger usw usw. bedenken. Auch wichtig sind hier eventuelle Nebenkosten für Gas oder Strom..

Mit welchen Nebenkosten muss ich rechnen?

Ein letzter und nicht weniger wichtiger Punkt sind die Nebenkosten, welche du auf jeden Fall mit in deine Entscheidung mit einbeziehen solltest . Einige Gewächshaus-Arten können unter Umständen und verschiedenen Ausstattungen auch Nebenkosten wie Strom oder Gas , für den Anbau vorteilhafte Kosten mit sich bringen Diese sollten dich jedoch nicht abschrecken, denn Nebenkosten wie Strom durch Beheizung lassen sich durch gute Isolierung auf das Mindeste reduzieren, sodass die Kosten immer noch, meiner Meinung nach, in keinem Verhältnis zum späteren Ernte-Erfolg und den Nutzungsmöglichkeiten stehen. Mittlerweile gibt es sogar innovative Möglichkeiten die Gewächshaus-Heizung durch Solarenergie, zumindest zu einem großen Teil, mit Strom zu versorgen.

Welche Nebenkosten bei bestimmten Arten anfallen können erfährst du auf der Seite >Gewächshaus-Arten<

Ebenso kannst du die über über die Ausstattungs-Möglichkeiten wie Heizungen, Thermostate und viel mehr sowie deren Versorgungs-Möglichekiten auf der Seite >Ausstattung< schlau machen. 

Die Gewächshaus-Arten im Überblick

Hier siehst du alle Gewächshaus-Arten im Überblick, klicke einfach auf den „mehr erfahren“- Button um auf die jeweilige Seite zu gelangen und alles über die Gewächshaus-Art zu erfahren.

Auf der Seite >Gewächshaus-Arten< kannst du dir schnell einen Überblick durch die  wichtigsten Punkte der einzelnen Varianten verschaffen und dich dann über deine favorisierte Art genau informieren. Auf den einzelnen Seiten (freistehende-Gewächshäuser, Frühbeete usw.)zu den Varianten findest du viele Informationen über Materialien und Verglasungen sowie grundlegende Fakten und Infos über alle oben genannten Punkte, Vor- und Nachteile sowie vieles mehr!

Freistehende-Gewächshäuser

Bild: Freistehendes Gewächshaus mit Aluminiumrahmen und Kunststoffverglasung von Deuba.

Anlehn-Gewächshäuser

Bild: Anlehngewächshaus mit Aluminium Konstruktion und Kunststoffverglasung von TecTake.

Tomaten-Gewächshäuser

Bild: Tomaten-Gewächshaus aus Metall-Gestänge und Verglasung aus UV- beständiger Folie von Relaxdays.

Frühbeete

Bild: Frühbeet aus Aluminium Konstruktion und Verglasung aus Kunststoff von Beckmann.

Folientunnel

Bild: kleiner Folientunnel aus Stangen und Gitter-Folie von Berlan.

Mini Gewächshaus

Bild: Minigewächshaus für den Balkon oder das Zimmer von ROMBERG.

Gewächshaus-Bestseller durch alle Kategorien